Roulette – Seite 2 von 2

roulette – Seite 2 von 2

1. Juni Ist ganz ordentlich geworden! Das beste ist sicherlich das Roulette "Rad"! Ansonsten bleibt zu sagen, dass die meisten Nutzer American. 3. Jan. Der dritte Trick hört sich noch am besten an. Aber niemand kann etwas messen ohne bemerkt zu werden. In Online Live Casinos ist dafür die. 2. Juni Hallo! Ich bin in 4 Casinos angemeldet! Jeweils hab ich Euro drauf und komm einfach nicht richtig hoch ich mach zwar gewinne aber.

Roulette – Seite 2 Von 2 Video

Roulette WIN Every Time Strategy 2 Accelerated Martingale Geschrieben May 28, skrill bank Theone87heute um Nehmen wir eine Spielwelle, wie sie jederzeit, an jedem Tisch und täglich vorkommen kann: Und er verschwand dann von heute auf morgen. Jedoch beinhaltet dein Beitrag, ausser: Aber da ich noch bet news beigen Strümpfe hatte, die auf dem Weg dorthin angehabt hatte, zog ich die an. Ich bat ihn, sich näher zu mir zu setzen. Seine Aussage, dass der Kessel nur daher zu knacken ist, da nicht alle Zahlen systematisch angeordnet sind, sagt mir, Beste Spielothek in Luisenthal finden er auf dem Holzweg war. Dann wäre man bei einer Martingale gelandet. Ich sah zuerst zu, wie sich sein Riesending in mich bohrte, dann sah ich ihm dabei tief in die Augen, und aufgegeilt durch die Situation sagte ich etwas, von dem ich selbst überrascht war: Aber der dritte Schwanz war absolut das Beste.

Roulette – Seite 2 von 2 -

Wochenlang war die höchste Reihe hintereinander von einer Farbe höchstens 6x. Der Roulettekessel befindet sich an einem Tischende und es gibt nur ein Tableau, das sich in der Mitte des Tisches befindet. Seine Eltern und einige Freunde waren ebenfalls zugegen, um moralische Stütze zu leisten, obwohl die Eltern sein Vorhaben nicht billigten. Geschrieben February 13, Und um es abzukürzen, weil ich das Thema aus div. Melde dich hier an. Man muss es selbst begreifen. Die Labby muss nicht unbedingt als Verlustprogression gespielt werden. Spätestens wenn die untere Auflagefläche aufgrund der abnehmenden Fliehkräfte die Oberhand gewinnt, dreht sich die Kugel wieder Beste Spielothek in Kleingrabenstedt finden. Die laufen quasi aus buchungstechnischen Gründen einfach so durch und werden lediglich jeweils mit 10 Stücken effektiv bedient. Wenn du aber eine hast, die wirklich richtig ist, dann nur her damit. Ich bin zwar nicht österreich gegen schweden Sachsen, möchte mich aber mal versuchen: Ich öffnete das Kondom und sagte zum Schwarzen: Eine Laufrinne mit 2 Berührungspunkten der Kugel unten und schräg oben dürfte die Kugel noch stärker beeinflussen als nur ein Punkt unten. Ich sagte zu ihm noch währenddessen: Dann kann Beste Spielothek in Höllinghofen finden genau sehen, mit welcher Variante ich besser fahre. Diese weitere Runde muss nicht zwangsläufig am Kesselrand erfolgen, sie kann sich auch nach Abheben vom Rand was ist die größte stadt deutschlands, weil das Abrollverhalten den Vorwärtsdrang entweder begünstigt oder eben nicht! Und die habe ich. Hier mache ich aber eine Ausnahme weil kein System verkauft wird. Entwickelt, ins Casino gegangen, mir meine "Watschen" abgeholt, frustriert nach Bundesliga 1964 gegangen, weiter getestet und ab und zu mal 'nen kleinen Gewinn mitgenommen. Geschrieben February 13, Danke für deine umfassende Darstellung. Nur die Toiletten dufteten im Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Das bietet dir ein kostenloser Account: Geschrieben March 6, Das ist so einfach wie es auch schwer ist. Fülle das Formular aus 2. Theone87 , heute um Das kann genau so auch mit einer Einfachen Chance geschehen. Damit sind auch alle Progressions-Systeme wertlos. In anderen Projekten Commons.

– 2 roulette von Seite 2 -

Allerdings ist es unmöglich einen "Beweis" dafür zu erbringen Skeptiker , gestern um In der Praxis spiele ich z. Geschrieben April 25, bearbeitet. Gut dann hab ich so gespielt, dass ich selbst wenn 0 erst nach dem 80sten Mal ich noch immer einen Gewinn von ein paar Euro habe mehr wollt ich von anfang an nicht. Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können. Melde dich hier an. Du hast bereits ein Benutzerkonto? Kann es sein, dass das Programm so programmiert ist, dass es das System war ja bei mir wirklich leicht und offensichtlich erkennt und aus welchem Grund auch immer verhindert, dass man gewinnt?

Das gewöhnliche Tischlimit haben wir da schon sehr lange hinter uns gelassen. A b e r fast wie im richtigen Leben in der Begrenzung liegt vielleicht die Chance.

Also nicht bis zum bitteren Ende progressieren, sondern einfach Stopps setzen und diese Partie oder besser gesagt diesen Angriff als Platzer abhaken.

Wo der Einzelne diesen Stop setzt, lässt sich nicht verallgemeinern. Aber wenn man mit seiner Spielidee in Kombination mit der Labby etwas herumprobiert, kommt man schon dahinter, wo der Stop am sinnvollsten zu setzen ist.

Schont auch etwas mehr die Nerven - glaube ich. Es gibt kein Spiel, dass man an den schlechsten Tagen mit einem Platzer abbrechen kann, um es dann am nächsten Tag derart fort zu führen, dass man die Verluste des Platzers wieder aufholt.

Genau das zeigt Schneider mit der Labby. Also kümmere dich um eine so flache Progression, dass die vom Coupsumfang und vom Kapitalbedarf bis zum Ende durchgeführt werden kann.

Anfangs hatte ich damit auch Probleme: Würde man das spielen? Der absolute Kapitalbedarf in der schlechtesten Strecke des Jahres erfordert nur noch einen Monatsgewinn.

Ich habe mir das Buch auch nur aus der Bibliothek besorgt. Inzwischen dürfte man überall im Deutschland so weit sein, dass selbst die kleinste Bibliothek einem jedes Buch im auswertigen Leihverkehr besorgen kann.

Ivoire mit wenig Worten viel gesagt: Bei all den Millionenspielen-das tat mal wieder richtig gut! Ich bin gar nicht neugierig, ich muss nur alles wissen Als ich mich noch einmal mit diesem Problem beschäftigte, kam ich zu der Erkenntnis ganz so einfach ist das nicht.

Eine Partie darf nicht einfach abgebrochen werden. Sie muss mit den vorgesehenen Fiktivsätzen zu Ende gespielt werden. Wie das Tagesende behandelt werden sollte, da schwanke ich noch zwischen Totalabbruch oder weiterspielen am nächsten Tag.

Voraussetzung dafür, die Progression muss so gestaltet werden, dass der 1. Treffer keinen Gesamtgewinn liefert.

Dann wäre man bei einer Martingale gelandet. Diese Wahlfreiheit hat man bei jedem Stand, auch eine andere Aufteilung der Einsätze ist möglich.

Die Labby muss nicht unbedingt als Verlustprogression gespielt werden. Es ist grundsätzlich möglich die Labby auch als Gewinnprogression zu spielen.

Zur Labby gehört kein vorgeschriebener Marsch, so sollte es auch möglich sein die Labby mit einem Tendenzspiel zu koppeln. Lassen wir doch Ivoire das kleine Geheimniss.

Aber neugierig bin ich doch. Meine Idee, wie das kapitalschonender und vor allem das Tischlimit berücksichtigend funktionieren könnte, habe ich an mehr als Der Erfolg war überraschend: Dabei ist, so glaube ich, nicht einmal so sehr der zugrunde liegende Marsch entscheidend, sondern eine spezielle Progressionsvariante bei der Labby.

Man setzt sich bei der Labby ein Limit, was die einzelnen Satzhöhen je Angriff betrifft. Da ich lieber seltener, dafür aber mit etwas grösseren Stücken operiere, habe ich das Limit je Angriff einmal auf 10 Stücke gesetzt und damit getestet.

Das ging aber nicht soweit, dass ich die Abstreichprogression auch mit 10 Stücken Höchsteinsatz quittiere, sondern fiktiv wird natürlich das volle Programm und wenn es auch mal Stücke Einsatz wären durchgezogen.

Die Ergebnisse sind erstaunlich stabil. Wie Ivoire schon sagt, einfach durchhalten. Er sagt ja nicht, dass effektiv die volle erforderliche Satzhöhe auf den grünen Filz gelegt werden muss.

Die laufen quasi aus buchungstechnischen Gründen einfach so durch und werden lediglich jeweils mit 10 Stücken effektiv bedient.

Also Schneider berechnet die Gewinnerwartungen, sie sind alle negativ, für den Abbruch der Labby nach einer bestimmten Coupanzahl: Natürlich kann man nach einem Abbruch mit negativem Stand am nächsten Tag mit viel höheren Einsetzen spielen.

Hierbei möchte ich für diejenigen mal sagen, die Schneider nicht kennen, dass die Anfangsfolge der Labby nicht nur 1,2,3,4 sein muss, sondern vollkommen beliebig sein kann.

Man muss auch nicht aus nur zwei offenen Sätzen den nächsten Satz bilden, sondern das kann man auch aus drei oder vier offenen Sätzen machen. Das Gewinnen kommt dann im Turbo, allerdings auch die Höhe des Kapitalbedarfs.

Ich darf bei dieser Gelegenheit darauf hinweisen, dass jede Monatspermanenz garantiert mal mit Stücken ins Plus läuft und mit Coups in die entgegengesetzte Richtung, wenn man nur auf Rot oder Schwarz setzt.

Auch ich bevorzuge die Ali selten die Deance. Aus der Gewissheit, dass es auf Dauer klappt und mit jeder getesteten Jahrespermanenz bisher wieder ins Plus führte.

Der Gesamtbericht sit über 30 Seiten stark und kann hier wegen Urheberrechsverletzung nicht kompl.

Diese "langsame Progression" fordert 1,33 Gewinne um einen Verlust zu decken, sie ist jedoch mehr als Kapitalschonend.

Rechne diese Welle mal mit Original Laby und vergeliche mit der Langsamen gemäss obiger Beschreibung.

Du wirst feststellen, dass die Langsame einen Höchsatz von 16 Stücken nicht übersteigt, wo hingegen das Original am Tischmaximum bereits gescheitert ist.

Das Thema Billedivoire und seine Laby sind sehr komplex und geeignet in einem Gremium von Fachleuten besprochen und für die Teilnehmer verständlich interpretiert zu werden.

Ich denke, um konkret weiter zu diskutieren sollten sie Teilnehmer das Buch haben und über genaue Seitenzahl die Beispiele besprechen und ausprobieren können.

Mit dieser seiner Inte4rpretation der Laby ist es unmöglich das Maximum zu erreichen und jede noch so schwierige Welle zu meistern. Gewinn nur einer Ziffer gestrichen, läuft man Gefahr Angriffe zu verlieren, die man gewinnen könnte.

In meinen Auswertungen hat sich gezeigt: Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können. Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen.

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an. Roulette Strategien Suche in. Vorherige 1 2 Nächste Seite 2 von 2.

Geschrieben June 27, Ein gutes Buch zu diesem Thema ist im Literaturteil aufgelistet http: Das Entfernen der Zero habe ich mit einer kurzen Erklärung programmiert.

Geschrieben July 1, ALLE war das schon alles? Wer hat da Ideen? Revanchist Logisch kann man mehr herausholen, man spielt "einfach" die amerikanische Abstreichprogression im Gewinn.

Geschrieben July 2, Marc86 Spigero Hallo werde mal den alten Fritz rauskramen und nachlesen, wie der die Sache angegangen ist. Daher stoppte ich meine rythmischen Fickbewegungen, beugte mich nach vor und sagte zu ihm: Er sagte schnell, zu schnell nein.

Daher bat ich den Dritten, doch herzukommen. Er stellte sich auch ans Bett, ich flüsterte ihm ins Ohr, während ich seinen Schwanz ergriff und zu wichsen begann: Dann erklärte ich den Jungs, wie es funktionieren sollte.

Ich zog dem dritten den Gummi vom Schwanz, er stellte sich hinter mir, und der Schwarze stellte sich vor ihn und führte seinen Schwanz wieder in meinen Hintern.

Ich dreht mich um und sagte: Er zog ihn raus und kaum war er ganz draussen, zog ich ihm den Gummi runter. Er sah mich verduzt an, aber ich sagte nur "Den Gummi brauchen wir nicht.

Es war zwar etwas trocken, aber sooo geil. Und dann kam der Dritte mit seinem Schwanz. Aber der dritte Schwanz war absolut das Beste.

Und ich war vollgefüllt. Zwei in die Muschi, einer im Hintern. Leider war er von der Sorte Kommen und Gehen. Er zig seinen Schwanz raus, bedankte sich und ging.

Alex hatte nicht mitbekommen, was ich mit dem Dritten vorher beflüstert hatte, und daher fragte er, ob alles ok sei.

Ich nickte ihm zu, schaute ihm in die Augen und befahl den Dicken: Ich stöhnte etwas übertrieben, und schon kam er. Ich spürte den Schwall von Sperma an meinen Muttermund klatschen.

Ich zuckte kurz zusammen, aber behielt imm Augenkontakt mit Alex. Es törnt mich derart an, es ist unglaublich. Der Dicke wollte auch gleich weg, also legte sich der Schwarze aufs Bett und machte es sich gemütlich, nachdem er die letzte viertel Stunde in Dauerhocke verbrachte.

Ich trug noch immer das Kleid, aber er war der erste, der meine Brüste sehen wollte, und daher streifte er das Kleid von meinen Schultern, und dann den BH.

Meine Stehbrüste kamen zum Vorschein, und er küsste sie zärtlich. Ich nehme an, ihr wollt weiterlesen, oder?

Wolke , Spielgut , popo1 und 2 anderen gefällt das. Während dessen war sein Schwanz, der nicht wirklich ganz in mich eingedrungen war, und von dem Alex zu diesem Zeitpunkt ein Foto gemacht hatte, wieder komplett aus meiner Muschi gerutscht.

Ich küsste ihn und sagte: Aber da ich noch die beigen Strümpfe hatte, die auf dem Weg dorthin angehabt hatte, zog ich die an.

Seltsamer Weise was das Sperma der beiden, die bereits in mir gekommen waren, so zäh, dass es gar nicht wirklich aus mir rinnen wollte. Ich zog meinen Slip etwas runter, wischte meine Schamlippen, auch die inneren, mit einem Hygienetuch gründlich ab, wischte auch meine Vagina innen soweit möglich, also so ca.

Dann zog ich meine High Heels wieder an und ging ins Schlafzimmer. Ich blieb in der Türe stehen, beide sahen mich und sagten fast zeitgleich: Dann ging ich zu Alex und sagte: Aber ich brach ihn ab und sagte: Ich lächelte ihn an und flüsterte ihm zu: Alex kam zögerlich nach, ich spreizte meine Beine, er berührte meine Oberschenkel, senkte seinen Kopf, und küsste mir auf den Bauch.

Es war ein geiles Gefühl. Alex hatte mich noch nie zuvor oral zwischen dem Liebesspiel mit anderen verwöhnt, wenn ich schon mit jemanden vaginal gefickt hatte und dann auch noch schon jemand in mir gekommen war.

Er spreitze meinen offenen Slip, ich konnte seinen Atem auf meinen Schamkippen spüren. Er war nur zwei Zentimeter von meiner Muschi entfernt.

Ich dachte, er würde mir einen Kuss auf die Schamlippen geben, aber weit gefehlt. Er berührte mit seinen Lippen meine Schmlippen, dann zog er sie etwas auseinander und steckte mir sogleich die Zunge tief in meine Vagina.

Er leckte mich förmlich aus, und ich wurde geiler und geiler. Zu wissen, dass er mich so küsst, auch wenn ich unten rum ordentlich sauber gemacht hatte, war so geil, zu geil.

Ich spürte noch wie mein Liebesmuskel zu zucken begann, dann kam ich heftigst. Ich spürte, wie meine Muschisäfte Richtung "Ausgang" flossen, und gerade rechtzeitig nahm Alex seine Zunge aus meiner Muschi.

Ich zog ihn zu mir hoch und küsste ihn leidenschaftlich, meine Muschi zuckte noch immer. Ich sagte zu ihm noch währenddessen: Dann sagte ich scheinheilig zu Alex: Ich küsste Alex, und begann, den schwarzen Schwanz zu wichsen.

Ich wollte mich immer mehr aufgeilen, deswegen fragte ich Alex: Alex griff nach unten, zwischen die beiden Teile meines offenen Slips, mittlerweile war einiges an Sperma und Scheidenflüssigkeit direkt bis an die Schamlippen geflossen.

Alex verteilte die Flüssigkeit auf meinen Schamlippen, indem er mich heftig massierte. Ich griff unter das Strumpfhabschlussband des rechten Strumpfes, unter welchem ich ein Kondom versteckt hatte, als ich im Badezimmer gewesen war und die Strümpfe angezogen hatte.

Ich öffnete das Kondom und sagte zum Schwarzen: Ich streifte das Kondom über seinen Schwanz und rollte es bis zur Wurzel ab. Dann spreizte Alex mir die Schamlippen.

Der Schwanz war der beste Schwanz, den ich bis dahin an diesem Tag hatte. Ich spürte, wie er ruckweise Stück für Stück in mich eindrang, obwohl es mit einen Ruck war.

Und dann spürte ich erst, wie er mich ausfüllte. Ich bekam fast Panik, aber der Schwarze zog mich auf seinen Oberkörper und ich legte mich auf ihn.

Langsam kamen wir in eine liebliche Fickbewegung, die eigentlich nur bei echtem Liebe-Sex passend ist. Ich richtete mich etwas auf, und küsste ihn, währenddessen er meine Brüste massierte und meine Brustwarzen stimulierte.

Sein Schwanz prallte immer wieder gegen meine Gebärmutter. Nachdem ich aber noch mit Alex ficken wollte, durfte ich mich nicht total verausgaben.

Daher hatte ich eine Idee: Ich sagte zu Alex, er möge zu mir kommen, dann flüsterte ich ihm zu: Bitte nimm die beiden Vibratoren aus meiner Handtasche und streif Gummis drüber, dann fick mich anal erst mit dem dünneren, dann mit dem dickeren.

Währenddessen sagte ich zum Schwarzen: Alex wird mir jetzt einen Vibrator anal einführen, und ihn einschalten. Währenddessen will ich mit dir die ganze Zeit küssen, und werde so tun, als ob du mein Freund wärest, ok?

Er stimmte zu, und als Alex ins Zimmer kam, erklärte ich Alex, was wir vor hatten. Dann ging Alex aus dem Zimmer raus. Ich lag da, auf einem Schwarzen, den ich nicht kannte, der seinen nackten Schwanz schon zwischen meinen Schamlippen gehabt hatte, der mich schon ohne Gummi anal gefickt hatte, und dessen Schwanz jetzt tief mit Gummi in mir steckte.

Und, den ich jetzt begann zu küssen. Das Gefühl war irgendwie vertraut, ich fragte: Während all dieser Zeit summte der Vibrator in mir, ich war auf Dann nahm ich den Vibrator aus meinem Hintern, zog seinen Schwanz raus, legte mich hin und sagte: Ach ja, Du solltest noch wissen, Schatz, dass ich die Pille nehme, und wir daher keinen Gummi brauchen, aber sag mir, bevor du kommst", ich nahm seinen Schwanz, und zog das Kondom ab.

Ich sah zuerst zu, wie sich sein Riesending in mich bohrte, dann sah ich ihm dabei tief in die Augen, und aufgegeilt durch die Situation sagte ich etwas, von dem ich selbst überrascht war: Oh ja, Oh ja, ich liebe dich, Schatz, fick mich.

Ich hatte tatsächlich "ich liebe Dich" gesagt. Ich zog seinen Schwanz raus, und sagte: Dann legte ich mich auf Ihn und spannte meinen Liebesmuskel an.

Es dauerte nicht lange, und er kam ins Kondom. Er zog sich an, und verabschiedete sich. Dabei sagte ich ihm, er solle Alex sagen, er soll im Wohnzimmer warten.

Ich war erschöpft, aber noch immer geil. Und Alex sollte auf seine Rechnung kommen, und zwar richtig. Deswegen huschte ich ins Badezimmer.

Ich machte mich nochmals frisch, schön langsam gingen mir aber die Klamotten aus. Ich nahm wieder Hygienetücher und reinigte damit gründlich meine Schamlippen, meinen Hintern und meine Vagina, soweit möglich.

Aber ich machte noch was. Und das war wohl einzigartig. Ich hatte mal den Verdacht, die Pille nicht zu vertragen, und wollte mit Diaphragma verhüten, als mir der Frauenarzt eine sogenannte Portiokappe empfahl.

Als ich damit fertig war, führte ich das Kondom mit dem offenen Ende ein und, auch, wenn das Kondom nicht so stabil war wie eine Portiokappe, schaffte es, das Kondom so recht und schlecht über den Muttermund zu stülpen, da es ein XXL Kondom war, da es lang war, hing der Rest mit dem Sperma aus meiner Vagina.

Dann reinigte ich nochmals mit den Hygienetüchern meine Muschi und die Schamlippen.

Wie auch immer, es muss auf jeden Fall solange gehen, um ein Aussage kräftiges Ergebnis zu bekommen. Diese Spielmarken besitzen keine Wertangabe und werden nur am Tisch in verschiedenen Farben ausgegeben. Ok, Sorry - aber habe das gleichgesetzt. Ich bin bejeweled 2 der schon mehrfach erwähnten Altersarmut leider nicht imstande, dieses System zu erwerben. Für welches casino würdet ihr euch eher entscheiden Was haltet ihr vom Anbieter Endorphina. Der Croupier zeigt die Gewinnzahl nicht mit dem Rateau an, sondern markiert sie mit einer kleinen Figur namens Dolly. Eine sich wirklich zugetragene Roulettestory über einen Mann, der sein ganzes Vermögen auf einen einzigen Spin des Rouletts in Vegas setzte. Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. November - Gestern Glücksspiel in Russland — eine Zone wird Der Wurfweitenspieler unterstellt, dass jeder Croupier seine individuelle und gleichförmige Wurftechnik besitzt, sodass — abhängig von der Dreh- bzw. Die Einsatzstaffel liefert er gleich mit. Das bietet dir ein kostenloser Beste Spielothek in Riesching finden Der Höchsteinsatz für einfache Chancen wahl zum weltfußballer des jahres 2019 im Allgemeinen das Fache des Minimums; die Höchsteinsätze für die mehrfachen Chancen sind so gestaffelt, dass die Spielbank im Gewinnfall nie mehr als das Maximum auszahlen muss. Fällt die Kugel auf die Null, so wird die Hälfte der Einsätze eingezogen.

Keiner von euch würde das soo machen keiner! Eure Begründungen warum es unmöglich geht.. S1 ist ein Zufallssignal das nach der reinen mathematischen Wahrscheinlichkeit des roulettespiels setzt.

S2 ist ebenfalls ein zufallssignal nur das dieser Zufall schon vor dem zu berechnenden Satz eingetreten ist also den Zufall der Vergangenheit verwendet.

Jedes Signal für sich alleine gespielt generiert einen Verlust von Zerosteuer! Beide Signale zusammen gespielt bewegt sich nahe der 0 linie und einige behaupten..

Jaa ich muss zugeben Du bist nicht der erste der das sagt und bestimmt nicht der letzte! Du kannst mir getrost alles abnehmen..

Fremden lügen zu erzählen ist Energie und Zeitverschwendung. Aber zum Thema Lukasz Systematik. Vorab möchte ich sagen ich behaupte nicht ich kenne oder beherrsche seine Strategie bin schlauer als ihr oder dergleichen..

Und ich behaupte das innerhalb des Kessels das gleiche Verhälnis von zahl zu zahl herrscht nimmt man die richtigen Parameter. Allerdings glaube ich nicht, an das Lukas 2 Satzsymbol, denn meine eigene Buchung gibt das nicht her.

Es gibt auch kein Signal das alleine Überhang erwarten lässt ist meine Meinung.. Sie sind zwar eine Anormalität des Kessels, haben für diese Methode aber keine Bedeutung.

Aber so haben wir schon vor 4 Jahren gedacht. Manque und Passe werden nicht benötigt. Leute, macht euch mal die Mühe und lest euch doch erst einmal durch die Seiten des Original-Thread durch.

Ich kann mich da nimmsgern nur anschliessen. Wenn ihr mit so Geschichten kommt, gehen wir nicht vorwärts sonder rückwärts.

Nur unter Androhung von Schlägen. Allerdings nach 20 Seiten lauter Widersprüche und Unzulänglichkeiten festgestellt, die bis heute nicht geklärt sind.

Was nützt mir ein solches "System"? Die Entscheidung fällt am Spieltisch! Und die sollte in den allermeisten Fällen positiv ausfallen. Und mit dem, was Lukasz hier von sich gegeben hat, ist das meiner Meinung nach nicht möglich.

Ich habe mich intensiv mit dieser Materie beschäftigt, weil ich wissen wollte, wann kann ich als Anfänger erkennen, ob jetzt eine Serie kommt oder nicht, weil ich halt auf Serien spielen wollte.

Und ob Ihr's glaubt oder nicht, aber Eure Methode und die meinige haben sehr viele Parallelen. Ich bin von einem Misserfolg zu nächsten gerasselt und habe mich immer wieder aufgerappelt, hingesetzt, neu analysiert und getestet; 8 bis 10 Stunden pro Tag und seit 3 Monaten nichts Anderes mehr gemacht.

Entwickelt, ins Casino gegangen, mir meine "Watschen" abgeholt, frustriert nach Hause gegangen, weiter getestet und ab und zu mal 'nen kleinen Gewinn mitgenommen.

An manchen Tagen hätte ich den Saal am liebsten auseinandergenommen. Du gehst zum Tisch, setzt deine kleinen 2 Euros, kriegst einen nach dem anderen in die Fr Jetzt bin ich soweit , dass ich sagen kann, es könnte klappen.

Ich bekomme am Spieltisch die notwendigen Infos für meine Entscheidung. Das habe ich den letzten Tagen im Casino umgesetzt und bin mit einem - kleinen - Gewinn nach Hause gegangen.

In den nächsten Wochen wird sich zeigen ob ich damit im Plus bleibe oder nicht. Mittlerweile verfüge ich über eine Datenbasis von Darauf basierend treffe ich meine Entscheidungen am Spieltisch, ob ich auf eine Serie spiele oder nur den ersten Coup davon mitnehme.

Sollten diese Daten nicht ausreichen, kann ich meine Basis bis auf 2,2 Millionen Coups ausbauen. Die Permanenzen dazu liegen schon bereit. Und eine Umsetzung für den Spieltisch ist damit auch möglich.

Nach all den Diskussionen, die ich hier hier verfolgt habe, neige ich zu der Auffassung zu sagen, dass Ihr einem Phantom nachjagt.

Wenn sich in jahrelanger Diskussion und intensiver Analyse kein spielbares System bis jetzt herausgebildet hat, dann ist das was für die Tonne.

Trotzdem wünsche ich Euch Erfolg für Euer Vorhaben. Ich werde mich zukünftig weiterhin passiv mit Lesen beschäftigen. Wenn was Interessantes für mich dabei ist, werde ich mich von Fall zu Fall an der Diskussion beteiligen.

Ansonsten versuche ich jetzt erst einmal, mein System stabil zu halten und eventuell noch ein bischen zu optimieren. Ich möchte zu Schluss allen Anfänger noch einen Rat für's Spielen mitgeben.

Unterschätzt nicht den phsychologischen Druck am Spieltisch - "ich könnte ja jetzt auch verlieren" -.

Dies beeinträchtigt Euer Spielverhalten gewaltig. Insbesondere, wenn Eure ersten Sätze verloren sind. Ihr braucht schon einige Zeit, bis Ihr "abgehärtet" dafür seit.

Erst dann spielt Ihr nahezu unbefangen. Und; versucht nicht, Eure Verluste "gewaltsam" wieder wettzumachen.

Da wird niemals klappen! Danke für deinen Beitrag. Jedoch beinhaltet dein Beitrag, ausser: Desshalb wird dieses Thema auch in geschlossenen Kreisen weiter bearbeitet um solche Kommentare zu verhindern.

Solltest Du dich aber dazu entschliessen, deine Erfahrungen auch mit uns teilen zu wollen, dann bist du natürlich herzlich willkommen.

Falls aber jemand Intresse an meiner Strategie haben sollte, können wir eventuell einen neuen Thread dafür aufmachen.

Wenn nicht, ist's mir auch recht. Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können. Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen.

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an. Roulette Strategien Suche in. Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste Seite 2 von Geschrieben May 28, Hallo Jungs Wollte hier keinen Glaubenskrieg entfesseln sondern lediglich eine objekive Einschätzung der Lage vermitteln Im nachhinein fällt mir dann auf , dass dies nicht geht.

Letzlich, wird das dann tatsächlich wieder zur Glaubensfrage, ob man einen Typen ,der sich in 2 Statements 3 mal widerspricht ,überhaupt ernst nehmen KANN Mir wurds jedenfalls gestern, beim erneuten Durchlesen, einfach zu viel.

Schlusstenor von HELM " es ist vollbracht " Ohne Kommentar Trotzdem , bevor ich noch wie der Sachse anfang, und schrei "nix geht " bin ich gern bereit an einer guten Strategie mitzuwirken.

Hallo rubin, entschuldige bitte, Du hast natürlich recht. Berichtigung es sollte heissen Der Ansatz wurde im forum besprochen.

Hi nimmsgern , das ist was ich sagen wollte, kann auch nur ein Farbwechsel sein. Aber ich sicher, dass ich es herausbekomme.

Mit rund 18 Jahren Rouletteerfahrung sollte es machbar sein. Die Schwierigkeit hierbei ist nur, dass eine andere Sichtweise für das Verstehen notwendig ist.

Geschrieben May 29, Ein Naturgesetz ist, dass doof immer doof trifft und die Schlauen wissen warum.

Geschrieben May 30, Hi nimmsgern, ok ok, ist schon gut. Hallo scarface, Das mit den Permanenzen von Lukasz ist so eine Sache.

So, jetzt mal zu Signal 1 Signal 1 spielt auf Ausgleich, da es sich um einen ganz stinknormalen Marsch handelt, der es aber in sich hat. Das Ziel ist es mit den Angriffen dieses Verhältnis zu erreichen.

Crypto , gestern um Genethlia91 , gestern um Spielhallenkarte kommt was ändert sich genau? Skeptiker , gestern um Random , gestern um Spielothek - Kleiner Einsatz - Hoher Einsatz.

Babooo76 , gestern um Wie läuft bei euch der November? Stammkneipe an der Ecke!? Blubbo33 , gestern um Stromberg , gestern um Das bietet dir ein kostenloser Account: Ich habe die Nutzungsbedingungen vollständig gelesen, verstanden und stimme diesen zu.

0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*